Der WSB bietet Dir die Möglichkeit ein FSJ oder BFD im Sport zu erleben!

Nutze deine Chance und entscheide dich für ein FSJ oder BFD im Sport beim WSB in Dortmund.

210130 FSJ BFDDer WSB bietet dir die Möglichkeit

  • ein Freiwilliges Soziales Jahr im Sport oder
  • einen Bundesfreiwilligendienst im Sport

zu leisten.

Entscheide Dich für den freiwilligen Dienst im Sport, denn er bedeutet

  • eine willkommene Auszeit zwischen Schule und Beruf (Bildungs- und Orientierungsjahr)
  • eine gute Möglichkeit zur beruflichen Orientierung
  • den besten Weg, Wartezeiten für Studien- oder Ausbildungsplätze zu überbrücken
  • eine spannende Alternative zu anderen freiwilligen Diensten
  • die Chance, unter fachlicher und pädagogischer Anleitung eigene sportliche Ziele zu verwirklichen
  • die Möglichkeit, Übungsleiterlizenzen zu erwerben
  • Einblicke in die Sportorganisation in Deutschland mit all ihren Facetten
  • einen ersten Schritt zur finanziellen Unabhängigkeit

Als anerkannte Einsatzstelle des Landessportbundes bieten wir ab 1. September 2021 eine Stelle für ein „Freiwilliges soziales Jahr im Sport“ oder einen "Bundesfreiwilligendienst im Sport" in unserer Geschäftsstelle in Dortmund.

Einsatzbereich: 

  • Bildungs- und Jugendbereich

Aufgabenschwerpunkte:

Unterstützung bei

  • der Planung, Organisation und Durchführung von Jugendmaßnahmen
  • der Veranstaltungsorganisation
  • der Durchführung von Jugendbildungsmaßnahmen
  • allgemeinen Verwaltungstätigkeiten

Bildungsvorteile:

  • Erwerb der TC-Basis Lizenz
  • Erwerb der Jugend-Basis-Lizenz
  • 15 individuelle Bildungstage beim lsb
  • Planung und Durchführung eines eigenen Bildungsprojektes

Die Vergütung erfolgt im Rahmen der gültigen Bestimmungen für die Freiwilligendienste.

Bewerbungen bitte bis zum 15. März per E-Mail an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder postalisch an: Westfälischer Schützenbund e.V., Frau Maria Jonas, Eberstr. 30, 44145 Dortmund.

Gerne stehen wir für weitere Fragen per Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch unter 0231 – 86 10 60 – 13 zur Verfügung.